Wie Sie Ihre alte Kissen und Handtücher, DIY-Stil zu aktualisieren


Es gibt wirklich nichts, wie Kissen und neue Handtücher. Ein Plüschkissen und knackig, flauschige Handtücher riechen so gut, es lohnt sich wirklich jeder einmal in eine Weile, richtig, ein wenig Geld und investieren in etwas Neues zu verbringen?


Aber was, wenn Sie den gleichen Effekt mit ein paar bekommen können do-it-yourself einfachen Schritten? Nicht nur Sie etwas Teig sparen, aber es würde auch die Umwelt einen Gefallen tun, durch die Verbesserung, was Sie bereits haben, anstatt zu verwerfen.

Für Kissen, die Dinge nur ein paar in der Waschmaschine (mit Wasser füllen zuerst) und laufen auf dem langen Zyklus (stellen Sie sicher, dass die Kissen regelmäßig angeordnet, so dass die CD-Fach ausgeglichen ist ). Sie können sie durch den Spülgang laufen zweimal nach ApartmentTherapy.com, sie zu gewährleisten, sind gut gespült. Beim Waschen abgeschlossen ist, trocknen Sie sie auf eine saubere Oberfläche, die zum Trocknen von Kleidung, um die Luftströmung als dem obersten Regal eines Racks ermöglicht. Dann legen Sie sie in den Trockner auf niedriger Hitze mit einem sauberen Tennisball. ApartmentTherapy.com schlägt in einer Socke, den Tennisball Einwickeln, zuerst. Der Ball wird das Kissen refluff und die Federn halten Verklumpen von oben.

Für Handtücher, müssen Sie sie zweimal zu waschen. Zuerst wird das durch Waschen mit heißem Wasser und nur eine Tasse Essig oder Ammoniak. Der Essig hilft Mineralanhäufung zu brechen, nach WiseGeek.com und Ammoniak werden Reinigungsmittelanhäufungen degunk. Dann wird in einem zweiten Wasch schlagen Lifehacker.com warmem Wasser und 1/2 Tasse Backpulver verwendet wird. Dies wird in den Handtüchern loszuwerden jeden anhaltender Geruch helfen.

Mit diesen Schritten sollten Sie Ihre Kissen und Handtücher zu finden - und vor allem das Gefühl - wie neu!